Bischofswiesen Ferienwohnung

Im wunderschönen Berchtesgadener Land verspricht eine Bischofswiesen Ferienwohnung Erholung und Kultur in Bayern. Direkt an der Grenze zu Österreich gelegen, bietet eine Bischofswiesen Ferienwohnung ein breites Angebot von Ausflügen. Beliebte Ziele für einen Urlaub in Bischofswiesen sind die alte Grenzfestung Hallthurm und die Steinerne Agnes.

Naturwunder in Bischofswiesen

Die Steinerne Agnes in der Nähe von Bischofswiesen ist nicht etwa ein bedeutendes von Menschenhand gemachtes Denkmal in Bayern, sondern ein Naturwunder. Ein Ausflug von der Bischofswiesen Ferienwohnung zur dieser einmaligen Felsformation in den Alpen führt auf die Pfade der regionalen Mythen und Geschichten. Die Menschen erzählten sich hier früher, dass die Steinerne Agnes in Wirklichkeit eine verzauberte Sennerin sei. Die zutiefst religiöse Frau sei zu Stein erstarrt und wacht seitdem über den Alpen. Die Steinerne Agnes ist ungefähr 15 Meter hoch und heute bei Kletterern beliebt, weil sie auch von weniger geübten Kletterern bezwungen werden kann.

In die abgeschiedene Geschichte von Bischofswiesen

Nicht weit von der Bischofswiesen Ferienwohnung befindet sich der Hallthurm. Anders als der Name vermuten lässt, handelt es sich dabei nicht um einen Wehrturm, sondern um einen Pass im Gebirge. Seit jeher wird er als der Hauptpass verwendet, um von Bayern aus in den Berchtesgadener Talkessel zu gelangen.

Auf nur etwa 700 Metern Höhe gelegen, bietet der Pass ideale Voraussetzungen zum Wandern im Urlaub. Seit dem 12. Jahrhundert wird der Pass durch Grenzbefestigungen geschützt. Um sich gegen Bayern und Salzburg zu verteidigen, wurden hier die ersten Wehranlagen der Region errichtet. Salzburg ist tatsächlich nur etwa 20 Kilometer entfernt und ist heute eines der schönsten Ausflugsziele für Gäste, die sich eine Bischofswiesen Ferienwohnung mieten. Sehenswert sind am Hallthurm noch heute die erhaltenen Wehrtürme, der Turm gegen Hall und das Althaus.

Deutschland-pool.de

Urlaub in Deutschland - Infos bei deutschland-pool.de

 

Von der Ferienwohnung in die Jägergeschichte

Zu den bekanntesten Gebäuden in Bischofswiesen am Nationalpark Berchtesgadener Land gehört die Jägerkaserne. Sie lädt dazu ein, einen interessanten Nachmittag in Laufnähe zur Bischofswiesen Ferienwohnung zu verbringen. Die Kaserne der Bundeswehr hat sich dadurch einen Namen gemacht, weil sie sowohl architektonisch als auch durch ihren Standort als herausragendes Beispiel der Kasernenarchitektur gilt. Sie wurde Ende der 1930er Jahre erbaut und ist heute eine bedeutende Trainingsstätte für die deutschen Wintersportler. Seit vielen Jahren werden hier die besten Sportler des Landes einquartiert, um trainiert und optimal auf ihre Wettkämpfe vorbereitet zu werden.

Darüber hinaus begeistert Gäste, die sich eine Bischofswiesen Ferienwohnung mieten, auch die pittoreske Wallfahrtkirche Maria Hilf im Ort Loipl. Sie wurde ursprünglich als Kapelle im späten 18. Jahrhundert errichtet und erlangte in den folgenden Jahrhunderten einen Ruf als Wallfahrtskirche. Andere Besonderheiten der Region in Bayern sind die imposante Kastensteinerwand in den Alpen und die Pfarrkirche von Bischofswiesen, die Herz-Jesu-Kirche. Eine Bischofswiesen Ferienwohnung ist damit ein wunderbarer Ausgangspunkt, um Kultur und Natur des Berchtesgadener Landes kennenzulernen.

Objekte in Bischofswiesen Objekte in Bischofswiesen

144 Objekte in Bischofswiesen
Ab 52 EUR per Nacht

Folgen auf Facebook oder Google+